Der Krieg des Islam gegen Europa

Heute Krieg in Paris - morgen in ganz Europa! Während des Freundschaftsspiels zwischen Frankreich und Deutschland schlugen Terrorgruppen des Islams an mehreren Orten in Paris zu. Sie töteten Hundertneunundzwanzig Zivilisten - vorerst. Bürger, die ihren Feierabend genießen wollten. Dieses über Paris verteilte Attentat ist eine großangelegte Attacke des Islam gegen die Republik Frankreich. Das laizistische Land soll von wild entschlossenen religiösen Ideologen erobert werden. Über allem steht ein Allah, in dessen Namen sie die Ungläubigen töten. Diese Religion erklärte die Kanzlerin Merkel zugehörig zu unserem Land. Ihre Politik den Einwanderern gegenüber wurde von realistischen Politikern als Zerstörung der europäischen Zivilisation erklärt, ja ihre Politik wurde von amerikanischen Politikern als irrsinnig bezeichnet. Frau Merkel ist mitverantwortlich für die Infiltration von Hunderten, wenn nicht Tausender von möglichen IS-Kämpfern. Sie hat befürwortet, dass die Menschen aus Afrika und Asien, zumeist kriegsverwendungsfähige junge Männer, unkontrolliert in die Bundesrepublik eindringen. Mit einem ungezügelten Zynismus hat sie diese Aktion ihrem Volk als ein "Herrgottsgeschenk" gewidmet. Unter dem Bruch ihres Amtseides der Bundesrepublik hat sie ihr einen grenzenlosen Schaden zugefügt. Gemeinsam mit den politischen Kräften in der Bundesrepublik, die in einer gesellschaftszerstörenden, deutschfeindlichen Geisteswelt wurzeln, mit einem Ministerpräsidenten Thüringens, der im Rahmen der Flüchtlingskatastrophe ein fröhliches "Inschallah" ausbrachte, hat sie mit dem Kampf gegen rechts eine linke Meinungsdiktatur in unserem Land aufgebaut. Er ist gegen mutige, Verantwortung bewusste Bürger, die als Patrioten auf die unvermeidbaren Konsequenzen ihrer Politik hingewiesen haben, gerichtet. Es war ihnen auch klar, dass sie den Europäern die Identität des christlichen Abendlandes genommen hatte. Diese Menschen vertraten über jede nationale Grenze hinweg ein großes Engagement für ein Europa der Vaterländer. Es geht ihnen um die Würde des Menschen, sein Recht auf Heimat und die Zugehörigkeit ihrer individuellen Kultur.
Frau Merkel hat die Bundesrepublik in ein multikulturelles Chaos gestürzt. Die Ereignisse in Paris fordern uns auf, diesen Parteien und unfähigen Funktionären die Macht aus den Händen zu nehmen. Es geht darum, umgehend die Struktur unserer Bundesrepublik mit einer konstruktiven Alternative ihre ursprünglichen Grundwerte und das Bewusstsein einer deutschen Identität einer freien Demokratie zurückzugeben und diese Werte mit allen Mitteln zu verteidigen. Die Bundesrepublik Deutschland muss wieder das Land seiner Bürger werden, die sich in einem engen Verbund mit ihren europäischen Nachbarn an seiner Gestaltung beteiligen. Der französische Präsident ruft den Ausnahmezustand aus und mobilisiert die Armee, der amerikanische Präsident erhöht die Sicherheitsmaßnahmen für sein Land.
Es steht ihr als Hauptverantwortliche für ähnliche Verhältnisse in Deutschland nicht an, Krokodils Tränen über die Opfer zu vergießen, sondern es ist ihre Pflicht. umgehend knallharte Entscheidungen zu treffen, die die Sicherheit und den Bestand der Bundesrepublik garantieren. Frau Merkel hat bis in diese sehr schwere Stunde mit ihren falschen Entscheidungen für Deutschland versagt. Dieser Krieg des Islam gegen Europa wird bereits aus nicht unbekannten Gründen seit Jahren erwartet Nicht ein Gedanke wurde in der Administration der Bundesrepublik aufgebracht, um ihn zu vermeiden.

Tilo Schöne, Bad Reichenhall