Bayrische Republikaner wählten in Erding einen neuen Landesvorstand

 
 
     
 
 
 

Am 25.11.17 wählten die Mitglieder des Landesverbandes Bayern unter Leitung des stellv. Bundesvorsitzenden Andre Maniera einen neuen Vorstand. Mit 90 Prozent der Stimmen wurde der Kreisrat Tilo Schöne von den Anwesenden zum neuen Landesvorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreter sind Martin Huber und Gerd Meyer.
Damit löst Herr Schöne den bisherigen Landesvorsitzenden Johann Gärtner ab, der aus Altersgründen nicht mehr kandidierte und den Verband über 23 Jahre geleitet hat. Seine politische Arbeit setzt er auf kommunaler Ebene fort.

Weiterhin wurden gewählt: Frau Grüner ist Landesschriftführerin, Herr Peschke wurde als Schatzmeister bestätigt und Herr Grüner als stellv. Schatzmeister.  Beisitzer sind Herr Anton Grüner, Bernd Musser, Gerd Herr und Herr Krause. Die Herren Noffke, Fischer und Bauer sind die neuen Finanzprüfer des Verbandes.

Der neue Vorstand führt den Landesverband in die Landtagswahlen 2018 und die Europawahlen. Alle Teilnehmer waren sich darüber einig, dass besonders unsere bayerische Heimat unsere Partei als echte Opposition braucht. Ebenso wurden die Vorbereitungen der nächsten Aschermittwochsveranstaltung besprochen, die am 14.02.2018 stattfinden soll. Weitere Informationen zum Landesparteitag folgen in der Onlineausgabe der Parteizeitung.